29.07.2018:   Saisonvorbereitung mit TTVN-Races

Zum Ende der Sommerferien hin , besteht die Möglichkeit sich optimal auf die kommenden Punktspiele vorzubereiten.

 

 

Im Nordkreis steigt als erstes der TSV Wietze wieder in die Turnierserie des TTVN ein. Am Samstag , den 28.7. sind zwei Races eingeplant: Erster Start ist um 16.00 Uhr möglich , zweiter Start um 19.00 Uhr.

 

Eine Woche später geht es beim MTV Oldendorf los: Mittwoch der 1. August um 20.00 Uhr, Freitag der 3. August um 19.00 Uhr und wiederum Mittwoch der 8. August um 20.00 Uhr sind die ersten Termine. 

 

Neu dabei ist der MTV "Fichte" Winsen, der am Samstag, dem 18. August gleich zwei Races zu den Startzeiten 15.00 Uhr und 18.00 Uhr anbietet.

 

Anmeldung ist jederzeit unter mytischtennis.de möglich, nähere Informationen zum TTVN Race natürlich auch unter ttvn.de. 


07.11.2017:
Veröffentlichung von Artikeln im Tischtennismagazin für Niedersachsen

Komissarisch verantwortlicher Mitarbeiter für den Bezirk Lüneburg ist Dr. Hans-Karl Haak hans.karl.haak(ät)t-online.de.

Texte sollten nach folgenden Regeln übermittelt werden:
mehr...

 

22.03.2018: VfL Altenhagen und TuS Hohne-Spechtshorn wieder im TTVN

Mit Freude nimmt der TTKV Celle zur Kenntnis, dass der VfL Altenhagen seine Tischtennisabteilung unter Leitung von Detlef Pick und der TuS Hohne/Spechtshorn unter Leitung von Ingo Heinrich ihre TT-Abteilungen wiederbelebt haben.


19.03.2018:   TuS Celle sichert sich Aufstieg in die 2. Bundesliga


19.03.2018:   Angebot der WO-Coach Fortbildung durch den TTKV Celle am 14.04.2018 in Walle


Am 14.04.2018 09:00 bis 14.04.2018 13:15

Veranstaltungsort: Sportheim Walle (Niedersachsen)
Am Sportheim 1 , 29308   Winsen/A. OT Walle

Die Anmeldung kann nur online über Click-TT erfolgen!    Zur ANMELDUNG

Im Mai 2017 ist die neue Wettspielordnung (WO) des DTTB mit den Ausführungsbestimmungen (AB) des TTVN in Kraft getreten, die zahlreiche Änderungen mit sich bringt. Kein „Festspielen“ mehr, kein Aufrücken zur Wiederherstellung der Sollstärke, kein Mitzählen der Ersatzspieleinsätze – das sind nur einige Änderungen, die neben der Vereinheitlichung der Regelungen auf Bundes- und Landesebene den Vereinen und ihren Mannschaften den Spielbetrieb wesentlich erleichtern sollen.

Die WO-Coach Fortbildung gibt eine Auffrischung des bereits Erlernten und informiert über die Neuerungen in der WO/AB. Mit der halbtägigen Schulung (5 LE) lässt sich das WO-Coach Zertifikat um weitere vier Jahre verlängern.

 

Bitte meldet euch bis zum 05.04.2018 an. Zurzeit ist die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung noch zu gering, sodass sie infrage steht.


15.03.2018:   MKTT Schulung mit Schwerpunkt TTVN-Race am 10.04.2018 in Wietzendorf

Am 10. April 2018 findet in Wietzendorf für den HK und CE eine MKTT Schulung mit Schwerpunkt TTVN Race statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, allerdings können nur maximal 12 Teilnehmer mitmachen.

 

Anmeldungen sind über diesen Link möglich, dort stehen auch noch wichtige Informationen.


TTVN-Race: Neue Serie 2018

Ab Januar 2018 geht die nächste TTVN-Race Serie los. Als neuer Ausrichter aus dem Kreis Celle wird sich mit den ersten beiden Turnieren am 5.Januar (18:30 Uhr und 22 Uhr) MTV Oldendorf probieren. Der TSV Wietze führt ein Turnier am 12.Januar durch.


Die Teilnahme am Race ist zeitlich gut planbar und man sagen, dass es ein besseres Training in einer festgelegten Zeit nicht gibt. Man spielt im Normalfall immer sechs Einzel in drei Stunden. Es macht unheimlich Spaß sich mit vielen ähnlich spielstarken Spielern(innen) zu messen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online über myTischtennis.de. Hierfür ist eine (kostenlose) „myTT-Basismitgliedschaft“ nötig; die Registrierung dafür erfolgt über die Homepage von myTischtennis.de

 Minimal 9, maximal 16 Teilnehmer sind möglich, wobei der Anteil der Spieler(innen) vom Gastgeber unter 50 Prozent liegen muss. Nähere Details könnt ihr gerne noch unter der Homepage des TTVN nachlesen. Der Aufwand für so ein Turnier ist gering. 


07.11.2017:
Veröffentlichung von Artikeln im Tischtennismagazin für Niedersachsen

Komissarisch verantwortlicher Mitarbeiter für den Bezirk Lüneburg ist Dr. Hans-Karl Haak hans.karl.haak(ät)t-online.de.

Texte sollten nach folgenden Regeln übermittelt werden:

1) Nur bearbeitbaren Text schicken (Word oder Open Office Text), keine PDF-Dateien

2)Fotos separat vom Text, z.B. als jpg mitsenden

3) Unter den Bericht wird der Name gesetzt und darunter die Namen der Bilddateien mit Textzeile, also wer ist von links nach rechts ggf. auf jedem Bild zu sehen. Nicht mehr als zwei bis drei Bilder.

4) Redaktionsschluss ist meist um den 20. des Vormonats. 

5)Es gibt keinen Anspruch auf Veröffentlichung. Hans-Karl leitet die Beiträge nur weiter, wobei erforderlichenfalls ggf. kleinere Umstellungen oder Korrekturen am Text vorgenommen werden.


27.06.2017 Bericht zum Kreistag und Protokoll vom Kreisjugendtag 2017 

Atueller Vorstandes des TTKV Celle (v.l.n.r.):

Helmut Kaufmann, 1.Vorsitzender Wolfgang Schmitz, Sven Harms, Dr. Hans-Karl Haak, Lukas Brinkop, Rolf Büsching, Volkhard Troschke, Axel Wunsch

 

Ein kurzer Bericht zum Kreistag. Kurz vorher fand der Kreisjugentag statt. Hier das komplette Protokoll mit vielen Informationen.


Seniorenturnier am 6.Mai 2017 in neuem Format

Wir haben um das Teilnehmerfeld zu erweitern und auch einmal gegen andere Spieler(innen) anzutreten, unsere Nachbarkreise,  den Heidekreis und den Kreis Uelzen,  ebenso eingeladen.

Neben dem sportlichen Wettkampf soll wie immer der Spaß und die Geselligkeit bei diesem Turnier im Vordergrund stehen.

Hier geht's zum Einladungsschreiben.

 

Update: Aufgrund der zu geringen Teilnehmerzahl musste das diesjährige Seniorenturnier leider abgesagt werden.


Dominik Blazek neuer Landesmeister 2016

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der C-Schüler errang Dominik Blazek vom VfL Westercelle souverän den Landesmeistertitel und beerbte damit Ben Ziesler (ebenfalls VfL Westercelle), der den Titel im Vorjahr nach Celle holte. mehr...


Neuer Spielmodus beim TTKV Celle im Nachwuchsbereich ab 2016/17

Auf dem Kreisjugendtag am 13.06.2016 wurden Veränderungen im Spielmodus beschlossen.
Es wird weiterhin nach dem Braunschweiger System gespielt. Das Spiel endet jedoch nicht nach dem 6.Punkt, sondern es wird durchgespielt. Ein Antreten mit nur 2 Spielern ist nicht zulässig. Es soll sich um eine Spielverlegung bemüht werden. Hierbei wird von einem Entgegenkommen aller Beteiligten ausgegangen.

Der Kreispokal wird nur noch an einem Tag ausgespielt werden. Zunächst in Gruppen und danach im K.O.-System. Die Vorgabe soll sich zukünftig auf den durchschnittlichen QTTR-Wert der Mannschaft beziehen, z.B. pro 50 QTTR-Punkte ein Punkt Vorgabe.

Die (Ab-)Meldungen für den Kreispokal folgen dann erst mit der Mannschaftsmeldung der Rückrunde.


Lust auf einen Freiwilligendienst im Tischtennis?

 

Du hast Spaß am Tischtennis, möchtest dich nach der Schule zunächst beruflich orientieren, neue Erfahrungen sammeln und unterschiedliche Berufsfelder im Sport kennenlernen?

Dann bewirb dich jetzt!

 

Der Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V. (TTVN) engagiert sich seit über dreizehn Jahren im Bereich der Freiwilligendienste und sucht Menschen, die ab 1.7.2016 in der 

Verbandsgeschäftsstelle sowie ab 15.7.2016 in niedersächsischen Vereinen für 12 Monate ein 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) absolvieren möchten.

Mehr...


1.Fred-Haberney-Gedächtnisturnier am 19.12.2015 in Winsen

Am 19.12.2015 findet zu Ehren des im März diesen Jahres unter tragischen Umständen verstorbenen Abteilungsleiters des MTV "Fichte" Winsen, Fred Haberney, das "1. Fred Haberney Gedächtnisturnier" statt. Spielort ist die Wilfried-Hemme-Halle in Winsen (Friedhofsweg).

Gespielt wird ein Doppel-Vierertischturnier in zwei Spielklassen. Ab 10 Uhr bis QTTR 1600 und ab 15 Uhr die offene Klasse.
Als Modus wurde ein 16er Feld mit Gruppenphase, Haupt- und Trostrunde gewählt.

Meldeschluss ist der 17.12.2015.


Mitgliedergewinnung mit dem TTVN Schnuppermobil

Mitarbeiter des Vereins gestalten mit dem Teamer des Schnuppermobils einen Vormittag an einer ortsansässigen oder ortsnahen Schule mit Tischtennis. Nach dem gemeinsamen Aufbau in der Halle(z.B. in der ersten Schulstunde), besuchen die Kinder Klassen- oder Jahrgangsweise das Angebot in der Sporthalle. Der Einsatzzweck des TTVN-Schnuppermobils beschränkt sich ausschließlich auf eine Kooperationsveranstaltung zwischen Tischtennisverein und Schule (i.d.R. Grundschule).
Der Jugendreferent Lukas Brinkop hat Gelder für Schnuppermobileinsätze beantragt. Interessierte Vereine (Informationen oder Durchführungsinteresse) dürfen sich gerne bei ihm melden. Die Veranstaltung läuft an einem Vormittag zwischen Oktober und Feburar ab und es werden 2 Helfer an dem Tag benötigt. Kosten wären maximal 30€ für den Vormittag (eigentlich 75€), wenn es viele Einsätze werden, evtl. sogar kostenfrei für die Vereine (bis auf die (Wo-)Man-Power).
Weitere Informationen auf den Seiten des TTVN.


31.08.2015       Infoabend zur Nachwuchsgewinnung in Westercelle

Im Anschluss an die Staffelsitzungen im Nachwuchsbereich auf Kreisebene ( ca. 20 Uhr) findet im Vereinsheim des VfL Westercelle ein Informationsabend zum Thema "Aktionen zur Nachwuchsgewinnung" statt.

Nach einem Einführungsvortrag (u.a. zu Schul-AG's, MINI-Meisterschaften) gibt es die Möglichkeit weitere Fragen und Anregungen in einer Diskussionsrunde zu erörtern.


Juli 2015  - Trauer um Hartmut Bolay.

Wir trauern um unseren ehemaligen Staffelleiter Hartmut Bolay.

Hartmut  hat unvergessene jahrzehntelange wertvolle ehrenamtliche Arbeit als Staffelleiter für unseren Kreisverband geleistet.  Mit Hartmut verlieren wir einen lange Zeit aktiven und immer fairen Sportskameraden.
Wir werden ihn stets in dankbarer Erinnerung behalten. Unser aller Mitgefühl gilt seiner Familie.

Tischtenniskreisverband Celle e.V. Der Vorstand


Juli 2015 - Trauer um unseren Ehrenvorsitzenden Alfred „Fritze“ Philipps

Der Tischtenniskreisverband Celle trauert um sein Ehrenmitglied  Alfred Philipps, der nach langer schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren verstarb. Der Kreisverband verliert mit „Fritze“ einen immer fairen Sportskameraden.

Alfred spielte  zunächst beim VfL Westercelle Fußball, eine schwere Verletzung zwang ihn jedoch, die Fußballschuhe an den Nagel zu hängen und nach einer anderen „Leibesübung“ Ausschau zu halten. Die fand er schließlich in der Tischtennisabteilung des VfL. Alfred übernahm bald die Jugendarbeit in der TT-Sparte dort  und bildete viele namhafte Spieler in Celle aus. Er spielte zunächst viele Jahre auf Bezirksebene und er war, solange es gesundheitlich ging,  im Kreis Celle auf Kreisebene als Spieler aktiv. Unterstützt wurde er dabei  von seiner Frau Irmgard, die heute noch aktiv Tischtennis spielt.  Disziplin war ihm wichtig, er war trotzdem ein sehr beliebter Übungsleiter, da er gleichzeitig ein väterlicher Freund war und nach Niederlagen nicht kritisierte, sondern anspornte, es beim nächstem Mal besser zu machen.  

1990 wechselte Alfred dann vom VfL Westercelle zum SV Altencelle und er engagierte sich bei seinem neuen Verein genauso, blieb aber seinem VfL Westercelle  als treues Mitglied verbunden. In unserem Kreisverband war Alfred viele Jahre Sportwart, bzw. Sportreferent, danach war er bis zum Jahre 2006 als Breitensportreferent für uns ehrenamtlich aktiv. Bei der  Betriebstischtennisgemeinschaft Celle (BTTG) ging er für die UHG Flugplatz Wietzenbruch an den Start. 


Alfred Philips (Foto: Martina Hancke)


Selbstverständlich übernahm er bei der BTTG ein Ehrenamt, als Sportwart hat er  für die BTTG Celle sehr viel bewegt und organisiert. Am 29.6.2006 wurde ihm für seine Verdienste um den TT-Sport beim Kreistag in Celle die Ehrenmitgliedschaft des TTKV Celle e.V. verliehen.  Wenn immer es ihm möglich war hat er unsere Kreistage und auch fast alle TT-Großveranstaltungen  im Kreis Celle besucht. Für Fritze war es selbstverständlich, wenn ich Unterstützung brauchte, dass er die Ärmel hochkrempelte und mithalf.  Im vergangenen Jahr durfte ich mit vielen TT-Freunden und seiner lieben Familie seinen 80. Geburtstag mitfeiern. Uns verband neben dem Tischtennissport und dem Interesse an jedem Sport auch die Freude am Fußball und da er Bayer Leverkusen sehr mochte, hat er bei mir gleich „offene Türen eingerannt“.  Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass er mit seiner Frau Irmgard 2013 die diamantene Hochzeit mit seiner Familie in Großenbrode feierte, ein wahrhaft stolzes Ereignis.


Wolfgang Schmitz


Highlight - Deutsche Meisterschaften in Celle

Am 25./26. April 2015 finden in Celle die nationalen deutschen TT-Meisterschaften der Jugend unter der Regie des VfL Westercelle statt. Aktualisierte Infos könnt ihr im Internet unter www.ndm.vfl-westercelle-tt.de verfolgen. Bitte gebt die Information an alle TT-Spieler(innen)in eurem Verein weiter. Der Besuch wird sich für jeden lohnen, zumal es in den nächsten Jahren mit ziemlicher  Sicherheit so eine hochkarätige Veranstaltung in Celle nicht mehr geben wird.