17.04.2018: Kreis Celle ermittelt seine Kreispokalsieger

Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen des Kreispokals. Am Sonnabend, den 21.April 2018 richtet der TTKV Celle in Zusammenarbeit mit dem TTC Fanfarenzug Nds. Celle-Garßen die Kreispokalendrunde im Tischtennis aus, wobei die Wettbewerbe im A-Pokal und im B-Pokal als „Final-Four“ ausgetragen werden.

Nachdem sich das im Vorjahr überarbeitete Vorgabesystem durchaus bewährt hat, kann die Änderung auch in diesem Jahr wieder zu der einen oder anderen Überraschung führen.

Dabei sind nicht mehr die jeweiligen Spielklassen relevant. Vielmehr werden die QTTR-Werte der ersten vier gemeldeten Spieler ermittelt und durch vier geteilt. Der sich daraus ergebende Wert wird dann für die Halbserie festgeschrieben. Die Vorgabe richtet sich dann nach der Differenz der Durchschnittswerte beider Mannschaften.

Im A-Pokal ist der Verbandsligist TuS Lachendorf der Gejagte und wird anstreben, seinen vierten Titel in Folge zu erringen, was zuvor keiner Mannschaft gelungen ist. Gegner im Halbfinale ist die Mannschaft des TuS Eschede, die seinerseits versuchen wird, angesichts einer hohen Vorgabe eine Überraschung zu schaffen.

Im zweiten Halbfinale treten der MTV Oldendorf und VfL Westercelle III gegeneinander an.

 

Im B-Pokal dürfte die Vorgaberegelung ebenfalls mit ausschlaggebend dafür sein, wer an diesem Tage ganz vorne landet. Für die Halbfinalspiele hat sich dieses Jahr erneut kein Team aus der Kreisliga qualifiziert, was eine Vorhersage für den Ausgang des Wettbewerbs noch schwieriger macht.

 

Auch hier möchte der Titelträger aus dem Jahr 2017, der TSV Wietze, seinen Erfolg gerne wiederholen. Zunächst wartet jedoch mit dem Meister der 3.Kreisklasse TuS Bergen III ein unbequemer Gegner auf den Favoriten.

Das zweite Halbfinale bestreiten SSV Groß Hehlen II und der TUS Oldau/Ovelgönne.

 

Beginn der Halbfinalspiele ist am Sonnabend, den 21.April 2018 um 14.00 Uhr (Anreise bis 13.30 Uhr) in der Sporthalle Koppelweg in Garßen. Der Beginn der Finalspiele ist für

ca. 16.30 Uhr geplant.


24.03.2018:   Protokoll der Vorstandssitzung vom 15.März 2018 und Ausschreibungen zu den Kreisranglisten Nachwuchs und Erwachsene im Downloadbereich verfügbar


19.03.2018:   TuS Celle sichert sich Aufstieg in die 2. Bundesliga


22.03.2018: VfL Altenhagen und TuS Hohne-Spechtshorn wieder im TTVN

Mit Freude nimmt der TTKV Celle zur Kenntnis, dass der VfL Altenhagen seine Tischtennisabteilung unter Leitung von Detlef Pick und der TuS Hohne/Spechtshorn unter Leitung von Ingo Heinrich ihre TT-Abteilungen wiederbelebt haben.


13.03.2018:   Tischtennis-Kreisverband Celle spielt neue mini-Meister aus

7 Kinder vertreten Celle beim Bezirksentscheid

 

Westercelle. Zum Kreisentscheid der Breitensportaktion des Deutschen Tischtennis-Bundes für Kinder bis 12 Jahre traten insgesamt leider nur 21 der möglichen 38 Kinder um die Titel an, aber spannende Duelle und tolle Spiele sah man trotzdem.


Es vertreten Lea Söhnholz (Mädchen 9+10), Tom Hennek, Mattes Jörke, Luke Jackson und Felix Friesen (Jungen 9+10) Jahre sowie Ilias Nikolaou und Malte Schneider (Jungen 8 Jahre und jünger) die Celler Farben beim Bezirksentscheid am 22.April 2018 in Adendorf.

 

Ein großer Dank geht an dieser Stelle auch an den ausrichtenden Verein VfL Westercelle und seine zahlreichen Helfer, die vor Ort für das leibliche Wohl und das Zählen an den Tischen gesorgt haben.

Ausführlicher Bericht mit Ergebnissen...


07.11.2017:
Veröffentlichung von Artikeln im Tischtennismagazin für Niedersachsen

Komissarisch verantwortlicher Mitarbeiter für den Bezirk Lüneburg ist Dr. Hans-Karl Haak hans.karl.haak(ät)t-online.de.

Texte sollten nach folgenden Regeln übermittelt werden:
mehr...